Bella

Name

 Bella

Rasse

 Beagle

Geschlecht

 Hündin

Kastriert

 Ja

Geburtsdatum

(geschätzt)

 04.2015

Größe

 ca. 40 cm

Verträglichkeit

 

  • mit Hündinnen

 Ja

  •  mit Rüden

 Ja

  •  mit Katzen

 Nein

 Aufenthaltsort

 91608 Geslau

Status

 sucht ein Zuhause


Wilde Hilde sucht resolute Pfundkerl(e)!

Die junge hübsche BELLA (2 Jahre) hat es faustdick hinter den Ohren – sie ist eben der typische sture Beagle hoch zehn, und ihr Handicap (taub) merkt man gar nicht. Sie ist so ein toller, hübscher Hund, die sooo gerne tobt & spielt und einfach ihr ganzes junges Leben nachzuholen hat! Da ist ja klar, dass man als Beagle gerne die Grenzen austestet, bei Mensch & Hund, daher suchen wir eine „hundegeprüfte“ Familie (evtl. mit älteren Kindern) für BELLA, super gern mit einem älteren Hund, der dann auch mal sagt: „Jetzt reichts aber!“ Und Menschen, die ebenso resolut und humorvoll der wilden Hilde den Weg weisen und keine Angst haben, wenn BELLA am Anfang auch mit Kneifen austestet was geht…

Wenn dann mal klar ist, wo die Grenzen verlaufen, ist BELLA eine super verschmuste Hündin, die immer den Körperkontakt zu ihren Rudelmitgliedern sucht, genauso wie den Augenkontakt, denn die schlaue BELLA reagiert schon auf Handzeichen (z.B. Daumen hoch!). BELLA will lernen und es richtig machen, Sie hat keine Angst vor gar nichts und ist auch kein Kläffer. Sie ist schon stubenrein und leinenführig, hat keinen erkennbaren Jagdtrieb und fährt auch gut Auto – nur das Alleine sein kennt sie (noch) nicht, da muss man mit ihr üben.

Ihr Taubsein bereitet ihr absolut keine Lebensqualitäteinbuße, Beagle sind ja eh mehr nasenfixiert. Vermutlich sass sie lange im Zwinger, daher sind die Zähne etwas runtergemacht und es ist jetzt wichtig, die Muskulatur aufzubauen.

Also: wo sind die konsequenten, erfahrenen Hundemenschen, am besten mit Garten, die diesen Rohdiamanten durch Verständnis und Erziehung erstrahlen lassen? Die süße BELLA kann gerne bsucht werden auf ihrer Pflegestelle in 91608 Geslau!


Alle unsere Hunde reisen geimpft und gechipt mit einem EU – Heimtierausweis. 

Sie werden nur nach einer positiven Vorkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine nicht verhandelbare Schutzgebühr vermittelt.

Bei Interesse an einer Patenschaft, Pflegestelle oder Adoption klicken Sie bitte hier:


Diese Diashow benötigt JavaScript.