Ungarnfahrt im April

Im April haben wir uns auf den Weg nach  Ungarn gemacht, um nach unseren Schützlingen zu schauen und Spenden zu übergeben.

Wir sind nur mit dem PKW gefahren, haben diesen aber bis unter das Dach mit Spenden bepackt.

Es ist verwunderlich, was da alles reingeht!! Wie immer hat sich Krisztina sehr über die Spenden gefreut.

Es war ein bunter Mix aus Hundefutter, Katzenfutter, med. Bedarf und Tücher bzw. Decken, Leinen, Halsbändern und Hundegeschirren.

Da wir 2 volle Tage zur Verfügung hatten, konnten wir viel Zeit mit den Hunden verbringen und sie näher kennenlernen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.