Eine Zwingeranlage für die Hunde in Tuzla /Bosnien

Dies ist ein ambitioniertes, aber ein sehr wichtiges Projekt für die im Asyl in Tuzla lebenden Hunde!

Unsere Partner vom bosnischen Tierschutzverein Nirina haben schon viel erreicht. Das Hundeasyl wird Schritt für Schritt umgebaut. Allerdings schaffen sie es nicht ohne Hilfe.Mit dem Bau von neuen Zwingeranlagen helfen wir direkt „vor Ort“, die Lebensbedingungen der Hunde im Asyl werden grundlegend verbessert.Zur Zeit ist es leider noch nicht möglich, alle Hunde vor der Witterung zu schützen. Regen, Sonne, Hitze , Kälte und Schnee setzt ihnen zu. Oft ist der Boden so aufgeweicht, sodass die Hunde im Schlamm regelrecht versinken. In Bosnien sind die Winter kalt und die Sommer heiß. Ohne Schutz ist das für die Hunde unerträglich und häufig tödlich.
Auch ist es ohne ausreichende Zwingeranlagen nicht möglich, die Hunde sinnvoll voneinander zu trennen. Die Gruppen sind zwangsläufig viel zu groß, die Hunde stehen unter Dauerstress und Beißereien untereinander sind unvermeidlich.Weitere Zwinger sind somit dringend erforderlich!Wir planen eine Zwingeranlage mit festen, vor Wind und Wetter geschützten Bauten, überdachten separaten Vorräumen und einem großen Auslauf.Bitte helfen Sie den Hunden in Tuzla und unterstützen Sie uns bei diesem Projekt!Spenden unter Kennwort „Zwingeranlage Tuzla
Tierhilfe Pfotentraum e.V.
Volksbank Mittelhessen
IBAN  DE 80 5139 0000 0032 6531 03
BIC  VBMHDE5F

Paypal :

Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden!
Über den Stand der Spendenaktion werden wir auf unserer Homepage berichten.
Vielen Dank, auch im Namen der Hunde von Tuzla!Tuzla4.jpg