🆘Wir brauchen Eure/Ihre Hilfe🆘

Die ca. 8jährige Cockerspaniel Hündin Aida wurde von der Polizei zu Simona gebracht.
Sie kommt aus einer Quarantäne Station, in welcher die Hunde unter schlechtesten Bedingungen gehalten werden. Auch Hundekämpfe sind in dieser Station keine Seltenheit, Aidas Zähne zeigen wie sehr sie versucht hat diesem Leben zu entfliehen. Ihre Wunden deuten darauf hin, dass ein Halsband oder eine Kette in ihren Hals eingewachsen ist und sie vermutlichauch von einem anderen Hund gebissen wurde. Aufgrund der schlechten Tierärztlichen Erstversorgung der Hündin, hat sich die Wunde sehr stark entzündet und muss nun operativ gesäubert und versorgt werden. Vor Ort haben wir die Wunde so gut wir konnten versorgt, gespült und verbunden. Wir können nur erahnen welche Schmerzen Aida haben muss…doch trotz alle dem hat sie unglaublich toll mitgemacht! Sie hat die ganze Zeit stillgehalten und war unglaublich lieb, so dass wir die Wunde in Ruhe versorgen konnten. Heute war es endlich soweit und Aida konnte operiert werden, sie hat alles gut überstanden♥️. Nun befindet sie sich zur Genesung in einer Pension vor Ort, damit ihre Wunden vollständig verheilen können.
Um die Kosten für die operative Wundversorgung (Rechnung folgt) und die Unterbringung in der Pension tragen zu können, bräuchten wir eure Unterstützung. Jede Spende ermöglicht es uns, so schwer verletzte Hunde wie Aida versorgen zu können.

BITTE 🙏🏻 JEDER einzelne Euro hilft uns … ‼️‼️‼️🙏🏻

‼️Wichtig ist, dass ihr in den Verwendungszweck: Aida OP schreibt‼️

Spenden bitte unter:
Tierhilfe Pfotentraum e.V.
Volksbank Mittelhessen
IBAN: DE80513900000032653103
BIC: VBMHDE5F

oder per paypal (Wichtig❗️An „Freunde und Familie“, sonst fallen Gebühren an)

info@tierhilfe-pfotentraum.de

Verwendungszweck: Aida OP

BITTE helft und teilt – wir brauchen EURE Hilfe‼️🙏🏻‼️

Diese Diashow benötigt JavaScript.